Pawlatschentheater

Pawlatschentheater (wahrscheinlich von tschechisch "pavlac" = offener Gang), volkstümliches Alt-Wiener Stegreiftheater. Mittels Fässern und Brettern wurden meist unter freiem Himmel oder in Wirtshäusern der Wiener Vorstädte einfache Bühnen errichtet, auf…
Zum Artikel

Prachtvolle Bilddokumente

Johann Ziegler Schlagbrücke, 1780 (Detail) Kupferstich/Radierung kombiniert © Wien Museum Prachtvolle Bilddokumente Zu den wichtigsten und prachtvollsten Bildquellen der Geschichte Wiens zählt die "Sammlung von Aussichten der Residenzstadt Wien", die…
Zum Artikel

Setagayapark

Bild: Teich, Brücke und Laterne im Setagayapark in Döbling © Verlag Christian Brandstätter - Duncan J. D. Smith Ein japanisches Gartenparadies XIX. Bezirk (Döbling), Setagayapark, Eingang Ecke Hohe Warte/Barawitzkagasse; U6…
Zum Artikel

Donaupark

Bis 1960 wurden weite Teile des Gebietes zwischen Wagramerstraße, Siedlung Bruckhaufen, Arbeiterstrandbadstraße und Hubertusdamm im (Wien-Donaustadt) als Mülldeponie genützt. Dieses Gelände, nur vier Kilometer Luftlinie vom Stephansplatz entfernt, bot sich…
Zum Artikel