Donaustadt

22. Bezirk
Fläche: 102,34 km²
Einwohner: 106.589(1991)
136.444(2001)
147.209(2005)

Allgemeine Informationen


Das Flugfeld Aspern (eröffnet 1911)

flächenmäßig der größte Bez., früher der am dünnsten besiedelte Wr. Bez., in den letzten Jahrzehnten aufgrund einer intensiven Urbanisierung stark steigende Wohnbevölkerungszahlen (1961: 57.268). D. besteht seit 1954 aus den von Floridsdorf 1938 abgetretenen Gebieten (Stadlau, Kagran, Hirschstetten, Aspern und Lobau), den ehem. nö. Gemeinden Süßenbrunn, Breitenlee und Eßling und dem vom 2. Bez. abgetrennten Kaisermühlen mit der Alten Donau. Der 22. Bez. wurde 1938 als Bez. Groß-Enzersdorf gebildet und umschloss noch 15 Marchfeldgemeinden; er wurde 1954 gegen den 21. Bez. und gegen NÖ. neu abgegrenzt und D. genannt.

Text auszugsweise aus

aeiou – das kulturinformationssystem des bm:bwk
14.000 Stichwörter und 2000 Abbildungen aus Geschichte, Geographie, Politik und Wirtschaft Österreichs
www.aeiou.at

Magistratisches Bezirksamt:
zur Übersicht: Magistratische Bezirksämter

Berühmte Bewohner


Fatty George (1927 – 1982)

Einer der bekanntesten Bezirksbürger war der legendäre Jazzmusiker und Bandleader Fatty George (1927-1982). Er wurde als Franz Georg Pressler als Kind einer Esslinger Wirtsfamilie geboren. Ab 1958 führte er mit „Fatty’s Saloon“ sein eigenes Lokal am Petersplatz. Im Haus Wurmbrandgasse 12 wohnte der am 13. November 1942 hingerichtete Widerstandskämpfer Franz Stelzl.

Textauszug aus

Diem, Peter – Göbl Michael – Saibel, Eva
Die Wiener Bezirke
Ihre Geschichte, ihre Persönlichkeiten, ihre Wappen

Deuticke Verlag
ISBN: 3852234638

Auszugsweise Veröffentlichung
mit freundlicher Genehmigung
des Deuticke Verlages

DharmeshWiener BezirkeDonaustadt 22. Bezirk Fläche: 102,34 km² Einwohner: 106.589(1991) 136.444(2001) 147.209(2005) Allgemeine Informationen flächenmäßig der größte Bez., früher der am dünnsten besiedelte Wr. Bez., in den letzten Jahrzehnten aufgrund einer intensiven Urbanisierung stark steigende Wohnbevölkerungszahlen (1961: 57.268). D. besteht seit 1954 aus den von Floridsdorf 1938 abgetretenen Gebieten (Stadlau, Kagran, Hirschstetten, Aspern und Lobau), den ehem. nö. Gemeinden Süßenbrunn, Breitenlee...