ild: ZOOM Kindermuseum Fassade
© Cathrine Stukhard & ZOOM Kindermuseum

Das ZOOM Kindermuseum ist ein Ort, an dem nach Lust und Laune
gefragt, geforscht, gespielt und gefühlt werden kann. Mit allen Sinnen
erkunden Kinden hier die Welt, können Objekte berühren und ausprobieren
und gelangen über das Greifen zum Begreifen. Spielen wir im ZOOM Kindermuseum groß geschrieben und macht Lernen zu einem individuellen
und kreativen Prozess. Das Kindermuseum versteht sich als Ort der Interaktion zwischen Kindern und KünstlerInnen.

Bild: ZOOM Kindermuseum Ausstellung
„Schmatz Mampf Schlürf – Vom Mund in den Schlund“
© ZOOM Kindermuseum/J.J. Kucek

1994wurde das ZOOM Kindermuseum als erstes österreichisches Kindermuseum gegründet. 2001 bezog das Museum seine jetzigen Räumlichkeiten im Wiener MuseumsQuartier und ist somit Teil eines der größten Kulturviertel der Welt.

Es finden laufend spannende Ausstellungen statt, die nicht nur zum Schauen und Bestaunen einladen, sondern bei denen die jungen Besucher mit Spaß und Freude selbst daran teilhaben können.
ZOOM Atelier
Im ZOOM Atelier wird gemalt, gerissen, geschnitten, gesprüht, gepinselt, gekleistert, gefilzt, geklebt, modelliert, gezeichnet, gebaut, gezimmert und vieles, vieles mehr. Im Mittelpunkt steht das freie Experimentieren.


Bild: ZOOM Atelier, Papier & Co.
© ZOOM Kindermuseum/Alexandra Eizinger

Bei den Atelier-Workshops können die Kinder verschiedenste Materialien und Techniken ausprobieren, die üblicherweise in Kinderzimmern, Schulen und Kindergärten nicht eingesetzt werden. Dadurch, dass jedes Workshop-Programm einen inhaltlichen Schwerpunkt hat, kann die intensive Auseinandersetzung mit einem bestimmten Material – Papier, Ton, Wolle, Farbe, Holz – oder mit einer speziellen Technik wie Modellieren, Malen, Mosaiklegen, Filzen oder Drucken – sein.

Um ihre Fantasie zu entfalten und individuelle Ausdrucksformen entwickeln zu können, wird den Kindern in den Workshops größtmögliche Freiheit gewährt.
ZOOM Trickfilmstudio


Bild: ZOOM Trickfilmstudio, Lab Club – Wienfilm
© ZOOM Kindermuseum

Im ZOOM Trickfilm- und Soundstudio stehen die Freude und Lust am Gestalten, Teamarbeit und das fantasievolle Experimentieren im Mittelpunkt. Kindern und Jugendlichen wird der kreative und selbstbestimmte Umgang mit Multimediatechnologie auf spielerische Art und Weise näher gebracht.

Bild: ZOOM Trickfilmstudio
© ZOOM Kindermuseum/Alexandra Eizinger

Wie sonst nur in Filmstudios oder Fernsehanstalten möglich, bilden Kinder und Jugendliche Filmteams, erfinden Geschichten, Charaktere und Räume, entwerfen Szenen und Hintergründe, spielen Dialoge und Sounds ein und stellen daraus ihren eigenen kurzen Trickfilm zusammen.
ZOOM Science
Das ZOOM Kindermuseum legt einen Schwerpunkt auf die spielerische Vermittlung von Wissen. Ziel dabei ist, Kindern schon in sehr frühem Alter Zugänge zur Forschung zu eröffnen und ihre Neugier an wissenschaftlichen Fragestellungen und Methoden zu fördern. Um dieser Aufgabe gerecht zu werden, finden immer wieder Ausstellungen mit wissenschaftlichen Schwerpunkten statt, außerdem wurden im ZOOM Ozean neue Stationen geschaffen, an denen Kinder beobachten, auprobieren, messen und vergleichen können.

Außerdem gibt es auf der Website des Kindermuseums ein Science Portal, auf dem aktuelle und spannende Themen aus Forschung, Technik, aber auch aus der Geisteswissenschaft kindgerecht aufbereitet werden. Und um selbständiges Lernen zu unterstützen, steht die Weblog-Plattform „Zoomblox“ zur Verfügung, wo Kinder selbst Weblogs anlegen oder im „ZOOM Science-Blog“ ihre Fragen an ExpertInnen stellen können.
ZOOM Ocean


Bilder: ZOOM Ozean
© Alexandra Eizinger

Mit dem in der Museumslandschaft einzigartigen Spiel- und Erlebnisbereich für Kleinkinder und Kinder um Vorschulalter bietet das ZOOM Kindermuseum ein Anebot, das speziell auf die altersspezifischen motorischen, kognitiven und sozialen Fähigkeiten von Kindern ab acht Monaten bis zu sechs Jahren abgestimmt ist.

Die besonders für Kinder bis vier Jahre geeignete Unterwasserwelt beherbergt eine glitzernde Wassergrotte, einen Spiegeltunnel und ein Korallenriff mit Kitzelanemonen. Kinder können in Unterwasserkostüme schlüpfen und wunderliche Ozeanwesen kennen lernen. Auf die größeren Kinder wartet das Schiff „Famosa“, das über eine Rampe erreicht werden kann und viele spannende Abenteuer bereithält.
ZOOM Sommer- und Winterakademie
Während der Ferienzeit bietet die ZOOM Akademie die einmalige Gelegenheit, in zwei bis drei speziellen Werkstätten künstlerische Tätigkeiten in jeweils einer Woche besonders intensiv kennen zu lernen und auszuprobieren.
Kindervorlesungen


Bild: Wiener Kindervorlesungen
©ZOOM Kindermuseum/Max Wegscheidler

Seit 2003 veranstaltet das ZOOM Kindermuseum im Rahmen von ZOOM Science in Kooperation mit den Wiener Vorlesungen die Wiener Kindervorlesungen, in denen bekannte WissenschafterInnen Aktuelles und Spannendes aus ihren Forschungen erzählen, um Kindern zwischen 8 und 12 Jahren Wissenschaft zu vermitteln.
Ein Besuch im ZOOM Kindermuseum wird für jedes Kind
zu einem besonderen und unvergesslichen Erlebnis!

DharmeshKunstDas ZOOM Kindermuseum ist ein Ort, an dem nach Lust und Laune gefragt, geforscht, gespielt und gefühlt werden kann. Mit allen Sinnen erkunden Kinden hier die Welt, können Objekte berühren und ausprobieren und gelangen über das Greifen zum Begreifen. Spielen wir im ZOOM Kindermuseum groß geschrieben und macht Lernen zu einem individuellen und...