Die Rezepte sind für sechs bis acht Personen berechnet, wenn nichts anderes angegeben ist
blank.gif (65 Byte)
Der Inhalt (Texte, Rechtschreibung, Angaben, Grafiken etc…) ist der Originalausgabe von 1926 entnommen. Die Rezepte entsprechen dem Koch- und Ernährungsstandard von 1926.
Zurück zu Rezepte anno 1926
blank.gif (65 Byte)
Suppen
Saucen Vorspeisen
Beilagen
Backwerk Fleischspeisen
Aufläufe
Fische Warme Mehlspeisen
Torten, Mehlspeisen
Süßes Backwerk
Süßes Backwerk

Rosinenplätzchen
7 dkg Thea, 7 dkg Zucker, 3 Klar Schnee, 7 dkg Mehl, Rosinen
7 dkg Thea mit 7 dkg Zucker abtreiben, 3 Klar Schnee, 7 dkg Mehl dazumengen und mit einem kleinen Löffel messerrückendünne Plätzchen auf das Blech auftragen, 3 bis 4 Rosinen in die Mitte streuen, rasch backen, trocken aufbewahren.
Zimtkarten
21 dkg Mehl, 10 dkg Zucker, 10 dkg Thea, Zimt, 2 Dotter, Rahm
Aus 21 dkg Mehl, 10 dkg Zucker, 10 dkg Thea, 1 schwachen Kaffeelöffel Zimt, 2 Dottern, 2 Eßlöffeln Rahm einen Teig bereiten, dünn auswalken, kleine Rechtecke schneiden, mit Ei bestreichen, eine halbe Mandel als Verzierung in die Mitte legen, backen.
Süßer Zwieback ohne Dotter
17 dkg Zucker, 15 dkg Mehl, 10 dkg Thea, 4 Klar
17 dkg Zucker, 15 dkg Mehl, 10 dkg zerlassene Thea. Dies alles langsam in den Schnee von 4 Klar rühren, backen. Am nächsten Tag sehr dünn schneiden, in Vanillezucker tauchen, im Rohr bähen.
Cocosbusserl
3 Eiklar, 21 dkg Zucker, 21 dkg Cocosette, Essig
3 Eiklar werden mit 21 dkg Zucker schaumig gerührt, mit 21 dkg Cocosette (geriebene Cocosnüsse) vermischt und mit 1 Kaffeelöffel Essig gespritzt. Auf ein mit Thea geschmiertes Blech kleine Häufchen auflegen und in mäßiger Hitze im Rohr trocknen lassen.
Cocosette-Plätzchen
4 Klar, 14 dkg Staubzucker, 14 dkg Cocosette
4 Klar mit 14 dkg Staubzucker abrühren bis die Masse weiß ist, 14 dkg Cocosette dazugeben, auf ein gut gewachstes Blech dünne Plätzchen aufstreichen, backen, noch heiß vom Blech nehmen.
Echter englischer Teekuchen
10 dkg Thea, 13 dkg Zucker, 3 Dotter, 13 dkg (Weinbeeren, Rosinen, Citronat, Arancini, Mandeln, Schokolade), Zitrone, 18 dkg Mehl, 3 Klar
10 dkg Thea mit 13 dkg Zucker und 3 Dottern eine halbe Stunde rühren, 13 dkg (Weinbeeren, Rosinen, Citronat, Arancini, Mandeln, Schokoladewürfel, alles klein geschnitten), etwas Zitronensaft und Schale, 18 dkg Mehl und den Schnee von 3 Klar nach und nach dazumischen. Langsam im gut geschmierten Wandel backen. (Ungefähr 1 bis 1 ½ Stunden.)
Cakes
32 dkg Mehl, 4 dkg Thea, 10 dkg Zucker, Salz, 1/8 Liter Milch, Backpulver
32 dkg Mehl, 4 dkg Thea, 10 dkg Zucker, Salz, 1/8 Liter Milch, ¼ Paket Backpulver auf dem Brett ausarbeiten, dünn auswalken, ausstechen, mit Dotter bestreichen, backen.
Andere Cakes
5 dkg Thea, 1 Ei, 8 dkg Zucker, 10 dkg Mehl, Backpulver, Milch, Salz
Im Weitling 5 dkg Thea mit 1 Ei und 8 dkg Zucker gut rühren. Auf dem Brett mit 10 dkg Mehl, ¼ Paket Backpulver, etwas Milch, Salz zu einem glatten Teig verarbeiten, dünn auswalken, ausstechen, mit Ei bestreichen, backen.
Schokolade-Brezel
20 dkg Mehl, 16 dkg Thea, 6 dkg Zucker, 2 dkg Kakao, Milch
20 dkg Mehl, 16 dkg Thea, 6 dkg Zucker, 2 dkg Kakao mit etwas Milch zu einem nicht zu festen Teig kneten, kleine Brezel formen, backen, mit Schokoladeglasur überziehen.
Haselnußkipferl
10 dkg Zucker, 7 dkg Thea, 10 dkg Haselnüsse
10 dkg Zucker mit 7 dkg Thea schaumig rühren, 10 dkg geröstete, geriebene Haselnüsse, 1 ½ Rippen geriebene Schokolade dazugeben, kleine Kipferl formen, kühl backen.
Wind-Nußbusserl
¼ kg Staubzucker, 4 Klar, Zitrone, ¼ kg Nüsse
¼ kg Staubzucker und 4 Klar am Feuer schlagen, Schale und Safte einer Zitrone und ¼ kg würflig geschnittene Nüsse hineingeben, auf einem mit Thea bestrichenen Blech kleine Häufchen formen, im Rohr trocknen.
Teegebäck
1/8 kg Zucker, 1/8 kg Thea, 1 Ei, ¼ kg Mehl, 1 Tafel Schokolade, Mandeln
Von 1/8 kg Zucker, 1/8 kg Thea, 1 Ei, ¼ kg Mehl, 1 Tafel Schokolade, 1 Handvoll ganzer geschälter Mandeln auf dem Brett einen festen Teig machen, einen Wecken formen, über Nacht kühl rasten lassen, am nächsten Tag in sehr dünne Scheiben schneiden, diese mit Ei bestreichen, bei mäßiger Hitze backen.
Bosnisches Brot
12 ½ dkg Mandeln, 9 dkg Zucker, 12 ½ dkg Rosinen, Schokolade, 5 Klar
12 ½ dkg geriebene Mandeln, 9 dkg Zucker, 12 ½ dkg Rosinen, Zitronenschale, 1 ½ Rippen würflig geschnittene Schokolade, 5 Klar Schnee verrühren, in eine mit Thea gut ausgeschmierte Form füllen, backen.
Herrenzwieback
1/8 kg Mehl, 1/8 kg Zucker, 1/8 kg Mandeln, Zitronenschale, Zimt, 2 Eier
1/8 kg Mehl, 1/8 kg Zucker, 1/8 kg grob gehackte, ungeschälte Mandeln, Zitronenschale, Zimt, 2 ganze Eier gut vermischen, in einem gut mit Thea ausgeschmierten Wandel langsam backen, noch warm schneiden.
Haselnußkrapferl
17dkg Haselnüsse, 14 dkg Thea, 5 dkg Zucker, 18 dkg Mehl
17dkg Haselnüsse werden geröstet, dann gemahlen, 14 dkg Thea damit verrührt, dann 5 dkg Zucker und 18 dkg Mehl dazugegeben, der Teig ausgerollt und ausgestochen, gebacken, je zwei Plätzchen mit Marillenmarmelade zusammengesetzt und mit Schokolade glasiert.
Vanillekipferl
28 dkg Thea, 28 dkg Mehl, 7 dkg Vanillezucker, 10 ½ dkg Mandeln
28 dkg Thea, 28 dkg Mehl, 7 dkg Vanillezucker, 10 ½ dkg geriebene, geschälte Mandeln werden am Brett verarbeitet, kleine Kipferl geformt, auf unbestrichenem Blech gebacken und noch warm in Vanillezucker gerollt.
Schokoladeringerl
18 dkg Mehl, 12 dkg Thea, 8 dkg Zucker, 2 Rippen Schokolade, 2 Eigelb
18 dkg Mehl, 12 dkg Thea, 8 dkg Zucker, 2 Rippen Schokolade, 2 Eigelb werden am Brett verarbeitet, dünn ausgewalkt, Ringerl gestochen, gebacken, wenn erkaltet, mit Schokolade glasiert.


197 neue erprobte Rezepte für jeden Haushalt
erschienen 1926
Kunerolwerke AG – Wien-Atzgersdorf
Kochbuch 3 / 64 Seiten
Dritte neubearbeitete Auflage
blank.gif (65 Byte)
Die Rezepte sind für sechs bis acht Personen berechnet, wenn nichts anderes angegeben ist
blank.gif (65 Byte)
Der Inhalt (Texte, Rechtschreibung, Angaben, Grafiken etc…) ist der Originalausgabe von 1926 entnommen.
Die Rezepte entsprechen dem Koch- und Ernährungsstandard von 1926.

DharmeshFest- & FeiertageDie Rezepte sind für sechs bis acht Personen berechnet, wenn nichts anderes angegeben ist blank.gif (65 Byte) Der Inhalt (Texte, Rechtschreibung, Angaben, Grafiken etc...) ist der Originalausgabe von 1926 entnommen. Die Rezepte entsprechen dem Koch- und Ernährungsstandard von 1926. Zurück zu Rezepte anno 1926 blank.gif (65 Byte) Suppen Saucen Vorspeisen Beilagen Backwerk Fleischspeisen Aufläufe Fische Warme Mehlspeisen Torten, Mehlspeisen Süßes...