Suppeneinlagen

Griesnockerl

Kochrezept für 5 Personen

Zutaten:

30 g Butter
70 g Grieß
1 Ei
Salz, Muskatnuss
Zubereitung:
Zur flaumiggerührten Butter gibt man das Ei, ebenso den Grieß und das Salz und eventuell etwas Muskatnuss nach Geschmack.
5 Minuten rasten lassen. Mit 2 feuchten Esslöffeln Nockerln formen und in siedendem Salzwasser 5 Minuten kochen lassen und danach (je nach Grösse) 15 – 30 Minuten ziehen lassen.

Bröselknödel (gekocht)

Kochrezept für 5 Personen

Zutaten:
40 g Fett oder Butter
80 g Brösel
3 Semmeln
1 Ei
Petersilie (Petergrün)
Salz

Zubereitung:
Zur flaumiggerührten Butter gibt man Ei, feingehackte grüne Petersilie, in Wasser erweichte ausgedrückte Semmeln und die Brösel hinein und verrührt alles zu einem glatten Teig. Man formt kleine Knödel daraus, die man in kochendes Salzwasser oder gleich in die kochende Suppe einkocht und einige Minuten kochen läßt.

Gebackene Bröselknödel

Kochrezept für 5 Personen

Zutaten:
40 g Butter
40 g Brösel
1 Ei
2 Semmeln
Petersilie (Petergrün)

Zubereitung:

Dieselbe Zubereitung wie bei den gekochten Bröselknödeln. Sie werden in heißes Fett gelegt und goldgelb gebacken. (Gebackene Bröselknödel gibt man auch sehr gerne als Suppeneinlage für Einmachsuppen, Hühnersuppen und dergleichen.)

Lungenstrudel

Kochrezept für 5 Personen

Zutaten:
500 g Schweins- oder Kalbslunge
Wurzelwerk, Petersilie (Petergrün)
1 Ei
Zwiebel
Salz, Pfeffer, Majoran, Pfefferkörner
Öl
Strudelteig

Zubereitung:
Die Lunge wird in Salzwasser mit Wurzelwerk, Zwiebel und Pfefferkörnern weichgekocht und faschiert. Dann gibt man feingehackte, angeröstete Zwiebel und Petersilie, Salz, Pfeffer und Majoran bei und, wenn man strecken will, noch eine erweichte, ausgedrückte Semmel dazu und verrührt alles. Ein Strudelteig wird dünn ausgezogen und mit der Fülle bestreut. Der Strudel wird eingerollt. Man kann den Strudel auf ein befettetes Blech legen und im Rohr backen oder in 6-7 cm große Stücke schneiden, in kochendes Salzwasser einlegen und kochen. Gebacken, wird er nachher in 2-3 cm große Stücke geschnitten. Wenn man den Strudel kochen will, ist es besser, zum Strudelteig 1 Ei zu geben. Beim Schneiden des rohen Strudelteiges drückt man die Teigenden und Schnittflächen ganz fest zusammen.

Strudelteig

Kochrezept für 5 Personen

Zutaten:
200 g Mehl
1 Ei
Salz
etwas lauwarmes Wasser

Zubereitung:
Das Mehl wird auf dem Nudelbrett oder in einer Schüssel mit Salz und lauwarmem Wasser zu einem ziemlich weichen Teig verarbeitet und dieser so lange abgeschlagen, bis er sich gut von der Hand und vom Brett löst. Dann läßt man ihn auf einer bemehlten Stelle zugedeckt ¼ Stunde rasten. Zur weiteren Verarbeitung wird der Strudelteig auf ein bemehltes Tuch gelegt, zuerst mit dem Nudelwalker ca. 20 cm im Quadrat ausgewalkt, dann mit Öl bestrichen und nach allen Seiten gleichmäßig mit dem Handrücken vorsichtig ausgezogen. Die dicken Teigränder kann man wegschneiden.

Milzschnitten

Kochrezept für 5 Personen

Zutaten:
100 g Rindsmilz
3 Semmeln
1 Ei
Zwiebel
Petersilie (Petergrün)
Salz, Pfeffer, Majoran
Öl

Zubereitung:

Die geschabte Milz wird mit Ei, feingehackter Zwiebel und Petersilie und den Gewürzen vermengt. Diese Masse wird messerrückendick auf dünne Semmelschnitten gestrichen, die man mit der bestrichenen Seite nach unten in heißem Fett bäckt. Man kann die Milzschnitten auch auf ein befettetes Blech legen und im Rohr backen. Man serviert sie noch heiß zur Suppe.

Bücher bei Amazon zum Thema
Suppeneinlagen

DharmeshRezepteSuppeneinlagen Griesnockerl Kochrezept für 5 Personen Zutaten: 30 g Butter 70 g Grieß 1 Ei Salz, Muskatnuss Zubereitung: Zur flaumiggerührten Butter gibt man das Ei, ebenso den Grieß und das Salz und eventuell etwas Muskatnuss nach Geschmack. 5 Minuten rasten lassen. Mit 2 feuchten Esslöffeln Nockerln formen und in siedendem Salzwasser 5 Minuten kochen lassen und danach...