Steirischer Rindfleischsalat

Für dieses Gericht ausschließlich steirisches Kürbiskernöl
mit dem Siegel „g.g.A.“ (geschützte geografische Angabe) verwenden
– es garantiert allerbeste Qualität!

Zutaten:
FÜR 2-3 PERSONEN

500 g Vorgekochter und erkalteter Tafelspitz
(oder Schulterscherzel oder Meisel),
2 EL vorgekochte Käferbohnen
2 in feine Ringe geschnittene große rote Zwiebeln
1 entkernte und klein gewürfelte gelbe Paprikaschote
1 entkernte und gewürfelte Fleischtomate
2 hart gekochte Eier
Feldsalatblätter
evtl. gerissener Meerrettich

Dressing:

Mostessig
steirisches Kürbiskernöl g.g.A.
Schnittlauchröllchen
Pfeffer aus der Mühle
Salz

Zubereitung:

Das Rindfleisch mit einer Aufschnittmaschine in dünne Scheiben schneiden und auf vier Tellern gefällig anrichten. Mit Käferbohnen, Paprika- und Tomatenwürfeln, jeweils einem halben hart gekochten Ei, Meerrettich, feinen Zwiebelringen und einigen Feldsalatblättern dekorieren. Aus Mostessig, Kernöl, Schnittlauchröllchen, schwarzem Pfeffer aus der Mühle und Salz eine Marinade bereiten und diese über das Rindfleisch träufeln. Mit Brot servieren, Kernöl extra dazu reichen.

Tipp:

Die Marinade mit einem Schuss Buttermilch verfeinern oder den Salat mit grünem Paprika oder gerösteten Speckwürfeln abwandeln. Man kann das derart marinierte Rindfleisch auch mit Bratkartoffeln auftischen.

Gerd Wolfgang Sievers, Autor

Stand bereits mit fünf Jahren lieber hinter dem Herd als auf dem Fußballplatz. Das Kochhandwerk erlernte er bei verschiedenen renommierten Spitzenköchen in Deutschland, in Wien studierte er Publizistik, seit mehr als 10 Jahren veröffentlicht er in Fachmagazinen und Zeitungen, sowie bislang 5 Bücher, darunter das prämierte »Schneckenkochbuch« bzw. das Opus Magnum »Genussland Österreich«. Seine Bücher haben 2 Silbermedaillen der GAD eingebracht sowei den Gourmand World Cookbook Award.

Er ist nicht nur ein ausgesprochener Qualtitätsfanatiker, sondern auch der Meinung, dass man authentischen Genuss im wahrsten Wortsinn »erfahren« sollte: deshalb werden alle beschriebenen Regionen, Restaurants und Produzenten von ihm persönlich bereist und besucht.

Herbert Lehmann, Fotograf

Herbert Lehmann, geboren in Linz, arbeitete jahrelang als Kameramann und Regisseur für Werbung und Unternehmensfilme, erhielt oft wochenlang Wurstsemmel-Catering. Seit Anfang der 90er Jahre fotografiert er für renommierte Wein- und Gourmetmagazine weltweit.
Mittlerweile stehen auch fast zwei Dutzend Kochbücher mit den Spitzen der österreichischen Gourmetszene auf seiner Schaffensliste.


auszugsweise aus
Rind & Co | Alles rund ums Rindfleisch
Gerd Wolfgang Sievers

Im neuen Buch des Profi-Kochs Gerd Wolfgang Sievers dreht sich alles um das Rind: von den einzelnen Rassen, den verschiedenen Fleischsorten und -schnitten, der fachgerechten Zubereitung von Steaks, der richtigen Anleitung für den perfekten Braten bis hin zur konservierenden Fleischveredelung.

Der Autor mehrerer preisgekrönter Kochbücher unternimmt eine Weltreise in Sachen Rindfleisch: Er präsentiert australische Barbecue-Geheimnisse, aromatische Pfannengerichte aus Asien, die amerikanische Steak-Kultur, Spezialitäten der arabischen Küche, die ganz großen europäischen Rindfleisch-Klassiker (von der einfachen Küche bis zur haute cuisine) und eine Auswahl an Köstlichkeiten, die aus Innereien zubereitet werden. Also kein Buch für Fleischverächter! Zwischen Carpaccio, Bistecca, Filet Wellington, Ribeye-Steak und Frankfurter »Rindsworscht« bleibt Platz für Sievers’ persönliche Empfehlungen der besten Rindfleischtempel der Welt. Mit zahlreichen Fotografien von Herbert Lehmann und humorvollen Illustrationen von Titanilla Eisenhardt.

Christian Brandstätter Verlagsgesellschaft m.b.H.
Das Verlagsservice für Museen, Unternehmen und öffentliche Stellen
www.brandstaetter-verlag.at

Weitere Ergebnisse zum Thema
Alles rund ums Rindfleisch / Rezepte

DharmeshRezepteSteirischer Rindfleischsalat Für dieses Gericht ausschließlich steirisches Kürbiskernöl mit dem Siegel „g.g.A.' (geschützte geografische Angabe) verwenden - es garantiert allerbeste Qualität! Zutaten: FÜR 2-3 PERSONEN 500 g Vorgekochter und erkalteter Tafelspitz (oder Schulterscherzel oder Meisel), 2 EL vorgekochte Käferbohnen 2 in feine Ringe geschnittene große rote Zwiebeln 1 entkernte und klein gewürfelte gelbe Paprikaschote 1 entkernte und gewürfelte Fleischtomate 2 hart...