Kalbsbeuschel


Kalbsbeuschel mit Semmelknödel

Zutaten:

Kochrezept für 5 Personen

750g Kalbsbeuschel (Lunge und Herz)
2 Gelbe Rüben
2 Karotten
2 Petersilienwurzel mit Petergrün
1/2 Sellerie
3 Zwiebel
1/16 l Essig (= 4 große Eßlöffel)
40g Fett
50g Mehl
Sardellenpasta
Senf
1/8 l Rahm
Zitronenschalen
Zitronensaft
Pfefferkörner, Neugewürzkörner
Lorbeerblatt, Thymian, Majoran, Salz

Zubereitung:

Das Beuschel wird gewaschen und in einem Wurzelwerksud mit Pfefferkörnern, Neugewürzkörnern, Essig, Lorbeerblatt, Thymian und Majoran weichgekocht. Da sich die Lunge während des kochens „aufbläht“ empfiehlt es sich, Sie zwischendurch immer wieder mit einer Gabel anzustechen damit die heisse Luft entweichen kann. Dann wird es herausgenommen ausgekühlt und ganz feinnudelig geschnitten. Man macht eine lichte Einbrenn, indem man Fett heiß werden läßt, zuerst das Mehl und, wenn es gelb ist, feingehackte Zwiebel und etwas später grüne Petersilie hineingibt. Die Einbrenn wird mit dem ausgekühlten, durchgeseihten Beuschelsud aufgegossen, dann gibt man das geschnittene Beuschel, Pfeffer, Zitronenschalen, Zitronensaft, Sardellenpasta und Senf hinein und alles gut 30 Minuten gut kochen lassen. Das passierte oder fein gehackte Gemüse zugeben und noch weitere 15 Minuten köcheln lassen. Zur Verbesserung kann man noch etwas sauren Rahm hineingeben.

Beilagen:

Semmelknödel, Nockerl oder Serviettenknödel.

Kalbsbeuschel

Das Kalbsbeuschel, ein altes Gericht der bäuerlichen Küche, das nach der Schlachtung, die nicht haltbaren Innereien mussten schnell verbraucht werden, auf dem Speisezettel stand. Zur Verwendung kommen eine Mischung aus Innereien. Herz und Lunge bieten die Basis dieses köstlichen Gerichtes, welches aber wohl nicht jedermanns Geschmack ist. Während der eine die Speise liebt, wird diese von anderen gehasst.

Bücher bei Amazon zum Thema
Beuschel / Rezepte

DharmeshRezepteKalbsbeuschel Zutaten: Kochrezept für 5 Personen 750g Kalbsbeuschel (Lunge und Herz) 2 Gelbe Rüben 2 Karotten 2 Petersilienwurzel mit Petergrün 1/2 Sellerie 3 Zwiebel 1/16 l Essig (= 4 große Eßlöffel) 40g Fett 50g Mehl Sardellenpasta Senf 1/8 l Rahm Zitronenschalen Zitronensaft Pfefferkörner, Neugewürzkörner Lorbeerblatt, Thymian, Majoran, Salz Zubereitung: Das Beuschel wird gewaschen und in einem Wurzelwerksud...