alcomtec aufzug- & gebäudekommunikationstechnik gmbH
A 1070 Wien, Burggasse 94a

+43-(0)1- 521 74 760
+43-(0)1- 521 74 58 100
verkauf@alcomtec.at

alcomtec – Sicherheit rund um den Aufzug

Unsere Sicherheitsleistungen rund um den Aufzug reichen von der Fernnotrufkommunikation (laut EN81-28/81-70) über Fernüberwachung bis hin zum Aufzugswartersatz, zu Betriebskontrollen in vorgeschriebenen Intervallen sowie Personennotbefreiungen.

Unabhängig von Baujahr und Hersteller der Aufzugsanlage oder bestehenden Wartungsverträgen stehen unsere zertifizierte Notrufzentrale und unser TÜV-geprüftes Personal 24 Stunden täglich zur Verfügung.

„mystella“ – die neue mobile Sicherheitslösung aus dem Hause der Hel-Wacht Holding – Besuchen Sie uns im Internet unter www.mystella.at

Hilfe auf Knopfdruck

Allein in Wien müssen jedes Jahr rund 7.000 Personen aus steckengebliebenen Aufzügen befreit werden.

Wir sind für die Sicherheit von 20% der Wiener Liftanlagen und deren BenutzerInnen zuständig.

Wird in einer Liftkabine durch Knopfdruck ein Notruf betätigt, ist sofort eine Verbindung zu unserer 365 Tage und rund um die Uhr erreichbaren Notrufzentrale hergestellt. Unsere Notserviceleitstelle nimmt über die Sprechanlage Kontakt mit den im Aufzug festsitzenden Personen auf. Nachdem die Notsituation verifiziert wurde, werden entsprechende Maßnahmen eingeleitet: Beruhigung der eingeschlossenen Personen, Befreiung durch Spezialisten, lückenlose Dokumentation.

Modernste Notrufzentrale
Unsere Notrufserviceleitstelle ist 365 Tage im Jahr, 24 Stunden täglich erreichbar. Aufgrund ihres hohen technischen Standards zählt sie zu den modernsten Notrufzentralen Europas und ist die individuellste und multifunktionellste unter den privaten Sicherheitszentralen in Österreich.

Unsere Notrufzentrale steht für:

– eindeutige Identifizierung jedes einzelnen Anlagenstandortes
– Freisprechverbindung
– Notrufbearbeitung rund um die Uhr
– Bearbeitung und Auswertung von Stör- und Betriebsmeldungen
– vollautomatische, rechnergesteuerte Kontrollanrufprüfung
– Dokumentation und Archivierung
– höchste Verfügbarkeit und Ausfallsicherheit
– mehrfach redundante Rechnersysteme
– redundante Energieversorgung der Systeme
– mehrfach abgesicherte Fernmelde-Infrastruktur
– TÜV-geprüfte Leitstellentechnik
– erfahrene, qualifizierte und psychologisch geschulte Mitarbeiter
– TÜV-geprüfte Einsatzkräfte (Personennotbefreiung)
– Verständigungsdienste

Qualifiziertes Personal, auf das
Sie sich verlassen können.

In der Vorsorge und im Einsatz ist die richtige Reaktion des Menschen entscheidend. Daher ist unser geprüftes und geschultes Personal das größte Kapital unseres Unternehmens. Eignungskriterien wie vorangegangene Ausbildung und Lebensstil, insbesondere aber Zuverlässigkeit, Reaktionsfähigkeit und Belastbarkeit sind für eine Zusammenarbeit entscheidend.

Unsere Mitarbeiter besuchen regelmäßig gezielte Schulungsprogramme und müssen sich Leistungskontrollen unterziehen. Jeder Einzelne ist sich seiner Verantwortung bewusst und garantiert maximalen Einsatz für Ihre Sicherheit.


Margarete Landertshammer, Ing. Herbert Kritsch
(Geschäftsführung)

„Das Vertrauen unserer Kunden ist ein wertvolles Gut. Deshalb ist uns die Umsetzung individueller Kundenwünsche und spezifischer Anforderungen binnen kürzester Zeit in höchster Qualität ein besonderes Anliegen.“

Leistungsübersicht im Detail
Aufzugsnotruf
• Aufzugsnotrufsysteme (Lift Call, Lift Voice, Lift Dialog)
• Aufzugsfernüberwachung (Lift Guard)
• Aufzugswärter, Aufzugswärterersatz
• Betriebskontrollen
• Personennotbefreiung, Intervention
• Betreuung von Liftanlagen

Auf Wunsch bieten wir auch maßgeschneiderte Komplettabwicklungen inklusive aller Professionisten-Arbeiten wie Telekom-Anschluss, Elektrik und Schlüsseltresor-Installation.

Produktübersicht

Alle Systemkomponenten zeichnen sich durch unkomplizierten Einbau und Servicefreundlichkeit aus und sind sowohl bei Neuanlagen als auch bei Nachrüstungen in jeden Aufzug integrierbar. Eine spezielle Mikrofontechnik gewährleistet eine exzellente Sprachqualität ohne zusätzliche Schallaustrittsöffnungen innerhalb des Fahrkorbes.

LIFTVoice® und LIFTDialog® (entspricht EN 81-28/EN 81-70)

High-End-Notrufeinheiten zur Installation an der Aufzugkabine

LIFTCom® Dispatcher

für den Parallelbetrieb mehrerer Notrufsysteme oder Modems an einer analogen Telekommunikationsleitung

Netzteil
für die Versorgung des LIFTVoice® Aufzug-Norufsystems und den Notbetrieb des Kabinenlichts

Missbrauch-Anschalteinheit (MAE)

zur gezielten Notrufunterdrückung bei bestimmten Betriebszuständen

Intercom-Anschalteinheit (IAE)

zum Aufbau eines direkten Kommunikationswegs zwischen Maschinenraum und Aufzugkabine

Telecom Connector Box (TCB)

zur optimalen Verbindung von bis zu zwei LIFTVoice zwischen dem Hängeschleppkabel und der PD3 sowie zur Überbauung der PD3 Dose

Kabinenansage

„Sie werden mit der Notrufzentrale verbunden…“ Diese Ansage wird nach einer Notrufauslösung über den Lautsprecher des LIFTVoice in der gewünschten Landessprache in die Kabine eingespielt.

DharmeshNotdienstealcomtec aufzug- & gebäudekommunikationstechnik gmbH A 1070 Wien, Burggasse 94a +43-(0)1- 521 74 760 +43-(0)1- 521 74 58 100 verkauf@alcomtec.at alcomtec - Sicherheit rund um den Aufzug Unsere Sicherheitsleistungen rund um den Aufzug reichen von der Fernnotrufkommunikation (laut EN81-28/81-70) über Fernüberwachung bis hin zum Aufzugswartersatz, zu Betriebskontrollen in vorgeschriebenen Intervallen sowie Personennotbefreiungen. Unabhängig von Baujahr...