Erwin Ringel

* 27. 4. 1921 Temesvár (Timisoara, RO), † 28. 7. 1994 Bad Kleinkirchheim (Kä.), Tiefenpsychologe. Facharzt f. Psychiatrie und Neurologie, baute 1948 ein erstes Selbstmordverhütungszentrum auf, wurde 1954 Leiter der Frauenpsychiatr. Station in Wien und gründete hier die erste psychosomat. Station in Ö. 1960 Beschreibung des präsuizidalen Syndroms und Präs. des von ihm ins Leben gerufenen Internat. Vereins f. Selbstmordverhütung; 1960-88 Präs. des ö. Vereins f. Individualpsychologie; gründete 1978 die Ö. Ges. f. Klinisch-psychosomat. Medizin. 1981-91 Ordinarius f. medizin. Psychologie (1. Lehrstuhl).

aus

aeiou – das kulturinformationssystem des bm:bwk
14.000 Stichwörter und 2000 Abbildungen aus Geschichte, Geographie, Politik und Wirtschaft Österreichs
www.aeiou.at

DharmeshGesundheitErwin Ringel * 27. 4. 1921 Temesvár (Timisoara, RO), † 28. 7. 1994 Bad Kleinkirchheim (Kä.), Tiefenpsychologe. Facharzt f. Psychiatrie und Neurologie, baute 1948 ein erstes Selbstmordverhütungszentrum auf, wurde 1954 Leiter der Frauenpsychiatr. Station in Wien und gründete hier die erste psychosomat. Station in Ö. 1960 Beschreibung des präsuizidalen Syndroms...