Dr. Christian Lhotka
Facharzt für Orthopädie

A 1010 Wien, Franz-Josefs-Kai 49/14

+43-(0)1- 532 28 27
info@lhotka.at

Leistungsübersicht

Wir bieten das gesamte Spektrum der klassischen orthopädischen Behandlung.
Von der Untersuchung und ärztlichen Beratung bis hin zu orthopädischen Schuheinlagen, Röntgenbilder Auswertung und Therapiebestimmung.
Aber auch Schmerztherapie, Akupunktur, Arthroskopie bis hin zur Hüftchirurgie, Schulteroperationen und Knieersatzgelenken.
Lesen Sie in unserer kurzen Themenbeschreibung, was wir für Sie leisten können.
Umfangreiche Informationen finden Sie auf unserer Homepage.

Individuelle Beratung

In einem umfangreichen und unverbindlichen Erstgespräch werden Sie professionell vom Facharzt beraten. Zeit, Verständnis und Diskretion sowie laufende Fortbildung sind die Grundlage der optimalen Versorgung meiner Patienten.

Sanfte Chiropraktik

Durch eine absolut exakte Wirbelsäulenvermessung mit dem „Spineliner“, kann durch schmerzfreie chiropraktische Korrekturen die Blockade aus Gelenken und Wirbelkörpern gelöst werden.
Sie erfahren eine sofortige Erleichterung.

Schmerztherapie

Hier bieten wir eine Vielzahl von Zusatzbehandlungen an:
Ultraschall, Laser, Stosswelle, hochfrequente extracorporale Stosswelle und der Spineliner stehen zur Verfügung. Osteopathie, Phytotherapie und eine Extensionsliege finden Sie in unserer Ordination

Arthroskopie

Die athroskopische Diagnostik und Therapie im Kniegelenk und in der Schulter sind einer der Schwerpunkte.
Operationen werden im Evangelischen Krankenhaus, Rudolfinerhaus, Sanatorium Hera oder im Orthopädischen Krankenhaus durchgeführt.

Hüftchirurgie
minimal invasiv


Seit 2000 beschäftige ich mich mit der so genannten minimal invasiven Chirurgie, bei der ich im Vergleich zur herkömmlichen Technik die Weichteile und vor allem die Muskelansätze schone und somit die Heilungs- und Rehabilitationszeit deutlich verkürzen kann.

Arthrose Therapie Orthokin
NEU -> nicht operativ !

Bei dieser einzigartigen Therapie erhalten Sie eine bis zu 100fach erhöhte Dosis Ihres körpereigenen Arthrosehemmstoffs, der direkt in Ihrem erkrankten Gelenk seine Wirkung entfaltet.
Sie beugen somit weiteren Knorpelschäden und Entzündungen vor und bekämpfen den Schmerz auf natürliche Weise nachhaltig.


In der Ordination wird Hyaluronsäure, die ein wesentlicher Bestandteil der Gelenksmatrix ist, als Gleitmittel und Stossdämpfer direkt in das erkrankte Gelenk gespritzt.

Der fortschreitende Prozess der Knorpelzerstörung wird nachhaltig aufgehalten. Der Vorteil: Körpereigene Proteine wirken direkt im Gelenk. Das ist eine wirksame, sichere und nebenwirkungsfreie Therapie.
Diese Methode ist nahezu schmerzfrei und erspart Ihnen unter Umständen eventuelle zukünftige Operationen auf Grund von Arthroseschäden.

Stationäre Operationen:

Versorgung mit Hüft- und Knie-Gelenksersatz, Vorfuß-Korrektur, Schulteroperation und Arthroskopie von Schulter- und Kniegelenk.

Weitere Zusatzbehandlungen und Therapien:

TCM – traditionell chinesische Medizin und Phyto-Therapie
Säuglingsultraschall Hüfte
Ultraschall – Untersuchung
Osteopathie-Behandlung und Manualtherapie
Mutter-Kind-Pass Untersuchung
Orthopädische Schuheinlagen und Schuhversorgung
Sportschuh- und Einlagenversorgung
Akupunktur

Chirurgische Schwerpunkte:

Seit 2000 beschäftige ich mich mit der so genannten minimal invasiven Chirurgie,bei der ich im Vergleich zur herkömmlichen Technik die Weichteile und vor allem die Muskelansätze schone und somit die Heilungs- und Rehabilitationszeit deutlich verkürzen kann. Daher sind die Patienten mit kleineren Schnitten, geringeren Schmerzen unmittelbar nach der Operation schneller mobil. Trotz aller Kleinheit ist die wichtigste Voraussetzung für einen guten operativen Erfolg eine optimale Übersicht. Diese wird durch entsprechende Erfahrung mit der anspruchsvollen Technik gewährleistet. Geringere Schädigung der Weichteile bei der Operation werden im heutigen Sprachgebrauch mit verschiedenen Abkürzungen benannt:

MIS Minimal invasive searchary, MIC Minimal invasive Chirurgie, LIS Less invasive searchary, MTC Minimal traumatische Chirurgie, MTS Minimal traumatic searchary, MIA Minimal invasive application. Alle diese Abkürzungen beschreiben das Prinzip der schonenden Schlüssellochchirurgie.

Seit 2001 verwende ich die Computernavigation,um die Lage der künstlichen Gelenke optimal zu bestimmen und so die Beweglichkeit und Langlebigkeit des Implantates zu verbessern.. Bei den Implantaten verwende ich die von Zweymüller entwickelte Zweymüller-Hüfttotalendoprothese.
Dieses System wurde nach Prof. Zweymüller benannt und zählt seit 1979 zu den weltweit millionenfach verwendeten erfolgreichsten zementfreien Hüfttotalendoprothesensystemen (HTEP, THA). Da ich meine Ausbildung durch Prof. Zweymüller erhielt, konnte ich die ständige Entwicklung persönlich weiterverfolgen. Bei der Knieoperation verwende ich das weltweit am häufigsten verwendete Navigationssystem Orthopilot von Aeskulap (KTEP, TKA).

Bei der Schulterchirurgiekommt die Inverse Umkehr oder so genannte Deltaschultergelenksprothese von De Puy Johnson und Johnson zur Anwendung. Auch hier verwende ich ein seit mehr als 15 Jahren bewährtes Implantat, das durch ständige Innovationen und Weiterentwicklung auf den modernsten Stand aber auch auf langjährige Erfahrung aufgebaut ist, an. Zusätzlich kommen durch laufende persönliche Fortbildung modernste Operationstechniken zum Einsatz.

Mit derselben chirurgischen Sorgfalt werden auch Vorfußoperationen zur Korrektur des Hallux valgus (Austin Chevron Scarf), der Metatharsaglie (Weil), und Hammerzehenkorrekturen durchgeführt.

Curriculum Vitae

Anbei finden Sie einen tabellarischen Auszug meines Bildungsweges.

Hinzu kommen zahlreiche Publikationen in internationalen medizinischen Zeitschriften und Büchern, Vorträge bei internationalen Kongressen und Mitgliedschaften in diversen wissenschaftlichen Gesellschaften.
(mehr Infos auf meiner Homepage)

Orthopädie und orthopädische Chirurgie (AKH Wien)
Chirurgie, Transplantation, plastische Chirurgie (AKH Wien)
Kinderheilkunde (AKH Wien)
Unfallchirurgie (UKH Meidling)
Neurologie (Barmherzige Brüder Linz)
Rehabilitation (SKA Zicksee)
Zusätzlich zahlreiche Kurse wie Akupunktur, chinesische Heilmedizin, konservative Chirotherapie, Manualtherapie, Osteopathie und alternative Heilformen.
Seit 1995 tätig am Orthopädischen Krankenhaus Gersthof Abteilung von Prim. Univ. Prof. Dr. Karl Zweymüller, derzeit karenziert.
Unterricht der Krankenpfleger/innen des Kaiserin Elisabeth-Spitales
Mag. Christine Maria Hack – Interviewtraining Nov. 2004
Wintertagung Gesellschaft für Fußchirurgie 3.12.2004
Surgical Symposium of Rotator Cuff Arthropaty, Stockholm 11.-12. Nov. 2004
Anniversary Symposium 25 Years of Biologic Fixation Karl Zweymüller 2. Okt. 2004
1. Wiener Biomaterialsymposium TU Wien – Zementfreie Hüfttotalendoprothese
3. International Shoulder Course 2.-5.6. 2004 in Villach

DharmeshBaby und KindDr. Christian Lhotka Facharzt für Orthopädie A 1010 Wien, Franz-Josefs-Kai 49/14 +43-(0)1- 532 28 27 info@lhotka.at Leistungsübersicht Wir bieten das gesamte Spektrum der klassischen orthopädischen Behandlung. Von der Untersuchung und ärztlichen Beratung bis hin zu orthopädischen Schuheinlagen, Röntgenbilder Auswertung und Therapiebestimmung. Aber auch Schmerztherapie, Akupunktur, Arthroskopie bis hin zur Hüftchirurgie, Schulteroperationen und Knieersatzgelenken. Lesen Sie...