Buchen Sie zu Ihrer Fahrt
mit dem Tragflügelboot „Meteor“
die „Veteran“ Besichtigungsfahrt:

„Kommunistisches Bratislava mit Guide“

nur für Gruppen ab 15 Personen zu buchen

Dauer: ca. 2 Stunden
(incl. 2 Stopps von je 15 Minuten bei der Burg von Bratislava und Slavin)


Der „Veteran – Bus“

Besichtigungsfahrt mit dem
„Veteran“- Bus zu den kommunistischen
Architektursehenswürdigkeiten von Bratislava.

Route:

Hafen – Slowakisches National Theater bei Eurovea-Apollo Brücke – Einsteinova Straße durch Petržalka Wohnviertel –
Brücke des Slowakischen Nationalaufstandes – Freiheitsplatz – Technische Universität – Istropolis (ehemaliges Gewerkschaftenhaus) –
3 Türme – Racianska Straße – Slowakische Akademie der Wissenschaften – Slavín (15 Min. Stopp) –
Parlamentsgebäude bei der Burg (15 Min. Stopp) – Ende beim Michaelertor (Michalská brána, Michalska Strasse)

Preise:

„Kommunistisches Bratislava mit Guide“

nur für Gruppen ab 15 Personen zu buchen

Preis pro Person 18,90 Euro ab 15 Personen
Preis pro Person 14,90 Euro ab 20 Personen

„Kommunistisches Bratislava mit Guide & Lunch“

nur für Gruppen ab 15 Personen zu buchen
inkl. 3-Gänge-Mittagessen nach der Besichtigungsfahrt

Preis pro Person 33,90 Euro ab 15 Personen
Preis pro Person 29,90 Euro ab 20 Personen

Hinweise:

Änderungen der Trasse vorbehalten!
Garantiert auf Deutsch/Englisch
Der „Veteran“- Bus ist Klimatisiert

Kommunistische
Architektursehenswürdigkeiten
in Bratislava.


Slavín Kriegsdenkmal

Einziger Militärfriedhof ist der westlich der Altstadt auf einem Hügel gelegene Slavín, der 1960 zu Ehren der Soldaten der Roten Armee eingeweiht wurde und über einen 39,5 m hohen Obelisken verfügt. Dieser Friedhof ist auch ein beliebter Aussichtspunkt. Das gigantische Kriegsdenkmal Slavín ist von vielerorts in der Stadt sichtbar. Auf einem Hügel oberhalb der Burg liegend erinnert es an die Befreiung der Stadt durch die Rote Armee im April 1945. Es ist ebenfalls ein Friedhof für die 6’845 Sowjetischen Soldaten, die den Kämpfen der letzten Wochen des 2. Weltkriegs zur Befreiung der Stadt und Umgebung zum Opfer fielen.

Weitere bedeutende Bauwerke aus dem 20. Jahrhundert sind die Neue Brücke (Nový Most) mit einem scheibenförmigen Restaurant auf dem Pylon in 85 Metern Höhe, der einer umgestülpten Pyramide ähnelnde Hauptsitz des slowakischen Rundfunks und der 200 m hohe Kamzík-Fernsehturm mit einer Aussichtsplattform und einem Drehrestaurant.


Neue Brücke (Nový Most)
Brücke des Slowakischen Nationalaufstandes in Bratislava


Apollo-Brücke

Zu Beginn des 21. Jahrhunderts haben Bauwerke wie die Apollo-Brücke und das neue Gebäude des Slowakischen Nationaltheaters das Stadtbild verändert. Als bemerkenswerte Beispiele der modernen Entwicklung im weiteren Zentrum gelten der als Eurovea bezeichnete „Stadtviertel“ an der Stelle des alten Industrieviertels am Donauufer zwischen der Alten und der Apollo-Brücke, und das als River Park bezeichnete Mehrzweckzentrum, ebenfalls am Donauufer, westlich der Altstadt.


Plattenbauten – paneláky

Auch der Kommunismus hat seine Spuren hinterlassen: auf der gegenüberliegenden Flussseite erheben sich dicht gedrängt die Plattenbauten – paneláky auf Slowakisch – gegen den Horizont. Auch in einigen anderen Stadtteilen haben (Büro-)Hochhäuser
das Stadtbild verändert.

Ticketverkauf:

Linienfahrten Wien – Bratislava

Hin- und Rückfahrt € 38,00

L.O.D. Ticketshop Wien
im wien-vienna.at Office, Citype GesmbH

1020 Wien, Praterstrasse 40
U1 Station Nestroyplatz

Bestellhotline

(Mo – So 08:00 bis 20:00 Uhr)
+43-(0)1- 958 08 08

www.tragfluegelboot.at

+43-(0)1- 958 08 08
+43-(0)1- 958 09 09
tickets@tragfluegelboot.at

DharmeshUrlaubBuchen Sie zu Ihrer Fahrt mit dem Tragflügelboot 'Meteor' die 'Veteran' Besichtigungsfahrt: 'Kommunistisches Bratislava mit Guide' nur für Gruppen ab 15 Personen zu buchen Dauer: ca. 2 Stunden (incl. 2 Stopps von je 15 Minuten bei der Burg von Bratislava und Slavin) Besichtigungsfahrt mit dem 'Veteran'- Bus zu den kommunistischen Architektursehenswürdigkeiten von Bratislava. Route: Hafen - Slowakisches...