Einkaufscenter in Wien Das Stadion Center

Einkaufscenter in Wien Das Stadion Center Das Stadion Center, Wiens modernstes Einkaufszentrum beim Ernst Happel Stadion, ist bei Besuchern und Kunden wegen seines umfangreichen Branchen-Mixes, den zahlreichen Services und seiner ansprechenden Architektur beliebt. „Das Stadion Center hat sich binnen kürzester Zeit als beliebtes Einkaufszentrum in Wien etabliert und punktet mit Sauberkeit, Kundenfreundlichkeit und einem ansprechenden Gesamteindruck“, freut sich Center-Leiterin Katharina Kammerer. A 1020 Wien, Olympiaplatz 2 0800/20 80 02 Öffnungszeiten: Mo.-Fr.: 9.00-20.00 Uhr Sa.: 9.00-18.00 Uhr Hard Facts Stadion Center: 27.000 m² Geschäftsfläche 7.000 m² Bürofläche 70 Shops + 1 Kinderbetreuung 880 Parkplätze, 3 Stunden Gratisparken Besucherfrequenz pro Tag: 11.500 Personen Extra-Services im Stadion Center sorgen für Shoppen ohne Stress Viele zusätzliche Dienstleistungsangebote sorgen dafür, dass das Einkaufen im Stadion Center ein …
Zum Artikel
  • 0

Die Praterstraße

Die Praterstraße Die ca. 1 km lange Praterstraße im 2. Wiener Gemeindebezirk, Leopoldstadt, verbindet die Altstadt von der Schwedenbrücke über den Donaukanal und der Taborstraße aus mit dem Praterstern, einem der größten Verkehrsknotenpunkte der Stadt, und dem Wiener Prater. Der Straßenzug setzt sich jenseits des Pratersterns in der Lassallestraße, der Reichsbrücke über die Donau und der Wagramer Straße (22. Bezirk) fort und führt ins nordöstliche Niederösterreich und nach Südmähren. 1781 wurde an der Jägerzeile das Leopoldstädter Theater eröffnet. 1809 plünderten die Truppen Napoleons I. in der Jägerzeile. Nach dem finalen Sieg über den Kaiser der Franzosen im Rahmen der Koalitionskriege zogen am 25. September 1814 Zar Alexander I. von Russland, König Friedrich Wilhelm III. von Preußen und Kaiser Franz I., der sie an der Taborlinie (siehe Taborstraße Nr. 80) mit großem Gefolge zum Wiener Kongress willkommen geheißen hatte, durch die Jägerzeile in die Stadt (siehe B…
Zum Artikel
  • 0